Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern.

Alle akzeptieren Speichern
Details zu den verwendeten Cookies anzeigen

Kurs-Übersicht

Leider nichts gefunden!

Inhalt komplett durchsuchen

Wickelauflage (Korpus Konfigurator)

In diesem Kapitel konstruieren wir das zweite 'außergewöhnliche' Möbel mit dem Korpuskonfigurator und gehen dabei auf weitere Möglichkeiten der intelligenten Steuerung von unserer Konstruktion ein, indem wir parametrische Korrekturen in der Schreinerplatte definieren.

Wir betrachten zudem das Vorgehen beim Bekanten von Bearbeitungen in der Schreinerplatte.

Indem wir das im Möbel liegende Kissen als Innenaufteilungsobjekt definieren, schauen wir uns auch eine weitere Möglichkeit an, eigene intelligente Bauteile zum Einfügen im Korpuskonfigurator zu definieren. Mit dieser Methode wäre es unter Anderem auch möglich eigene  Klappenbeschläge, Frontauszüge oder dergleichen zu definieren, welche sich automatisch an das jeweilige lichte Maß der Innenaufteilung anpassen.